Startseite
Spiellokal
News
Termine
Mannschaften
Vereinsmeisterschaft
Jugendmeisterschaft
Schnellturnier
Blitzturnier
Ehrentafel
Formulare
Links
Kontakt
 

Mannschaften

Saison 2017/18

Link zur === Termine und Ergebnisse

1. Mannschaft (Bezirksklasse)

SK 1927 Dieburg 01
SpielerTermine
BrettName
1Krause, Michael
2Würl, Roland
3Wiegand, Rudiger
4Wimmer, Ulrich
5Weber, Andreas
6Weber, Klaus
7Meyer, Michael
8Keller, Nikki
  
Ersatz 
 2. Mannschaftsspieler
  
DatumHeimGast ErgebnisLigaplatz
17.09.2017SK 1927 Dieburg 01SC Springer Bad König 01 2,5:5,57
05.11.2017SK Langen 03SK 1927 Dieburg 01 5,5:2,58
19.11.2017SK 1927 Dieburg 01SK 1980 Gernsheim 04 5,5:2,58
03.12.2017SV Griesheim 03SK 1927 Dieburg 01 3,0:5,07
14.01.2018SK 1927 Dieburg 01SAbt TEC Darmstadt 01 2,5:5,58
28.01.2018SV Schachforum Darmstadt 03SK 1927 Dieburg 01 4,0:4,08
18.02.2018SK 1927 Dieburg 01SK Eberstadt 1924 01 4,0:4,08
11.03.2018SK 1927 Dieburg 01SC Turm Breuberg 02   
22.04.2018SC Münster 01SK 1927 Dieburg 01   
     

Kommentar

Runde 7. 18.02.2018 Spieltag Dieburg - Eberstadt 4:4

Zu sechst angetreten, 4:1 hinten gelegen und ein unentschieden geholt.
Fragen wie: Wie gut könnten wir sein, wenn wir immer zu Acht spielen würden sind erlaubt!
Micha hatte schnell ein bequemes Schwarzremis an eins.
Andreas hatte einen Bauern weniger bei Angriffschancen und der Gegner remisierte durch Dauerschach.
Uli's Gegner spielte flott auf Angriff und Uli musste eine Figur geben. Dies führte dann auch zur Niederlage.
Klaus stand immer gut, fand jedoch nichts zwingendes. Der Gegner überschritt jedoch die Zeit.
Reiner's Sieg ist für mich leicht rätselhaft, hier muss ich die Partie sehen.
Die letzte Partie musste die Entscheidung bringen und hier konnte ich den Gegner mit 2 Türmen gegen Dame Matt setzen.
Sicherlich ein interessantes Thema für die Analyse.

Runde 6 28.01.2018: Von Roland Würl

Zu siebt wichtigen Punkt ergattert für den Klassenerhalt, wahrscheinlich wäre sogar mehr drin gewesen.
Der Reihe nach:
Nikki schaffte es eine verkorkste Eröffnung zum 1:1 umzubiegen mit Hilfe des Gegners. Trotzdem voller Respekt für bislang super 3,5 aus 5 bei tw + 200 DWZ und mehr.
Klaus schaffte es relativ locker gegen einen + 300 DWZ Gegner Remis zu halten und bei Andreas gab es das gleiche Ergebnis.
Bei Uli wäre uU mehr als Remis drin gewesen, warten wir mal die Analyse ab.
Von den 3 noch offenen Partien stand Reiner auf Gewinn, Achim leicht schlechter und ich auf Ausgleich bei leichter Zeitnot.
Hier bot ich Mannschaftremis an, was der Gegner annahm. Für Reiner sicher schade, da sicherer Punkt weg.
Bleibt am Ende die Frage ob gewonnener oder verlorener Punkt.
Wird sich am Ende entscheiden, nach den heutigen Ergebnissen könnte es aber ein wichtiger Punkt gewesen sein.

Runde 5 14.01.2018: Von Roland Würl

2.5 - 5.5. hört sich erst mal deftig an, meines Erachtens spiegelt das Ergebnis nicht ganz den Spielverlauf wieder.
Summa Summarum war das ganze nicht so klar und das ganze wurde in der 4ten Spielstunde entschieden.
Denke auch, dass es trotz der Niederlage spielerisch die beste Leistung der Saison war.
Das ganze fing mit einer recht schnellen Niederlage von Achim Frey an, der den gegnerischen Königsangriff unterschätzte.
Nikki Keller konnte das Gegenspiel trotz positionell schlechterer Stellung zum Remis nutzen und ist als einziger damit noch unbesiegt.
Klaus spielte auch Remis, ggf. war mehr drin, wird die Analyse zeigen.
Reiner konnte mit einer sauberen positionellen Leistung zum 2:2 ausgleichen. Klassisches Beispiel wie man 3:2 Bauernmehrheit am Damenflügel ausnützen.
Ich konnte eine an sich dauerhaft vorteilhafte Stellung nicht gewinnen und musste auch aufgrund starker Zeitnot ins Remis einwilligen.
Michaels lange Serie ohne Niederlagen fand heute eine Ende. Sein Gegner spielte allerdings nach meinem Gefühl eine sehr starke Angriffspartie.
Die Partien von Uli und Andreas gingen zum Schluss verloren, gut gekämpft allerdings spielten die Gegner zumindest auf diesem Niveau ohne größeren Fehler.
Am Tabellenende teilten sich Münster und Gernsheim IV die Punkte.
Wir sind weiterhin Drittletzter mit sicheren Abstand zum Tabellenende.

2. Mannschaft (Kreisklasse E)

SK 1927 Dieburg 02
SpielerTermine
BrettName
1Gruber, Reiner
2Frey, Joachim
3Wright, Chris
4Menges, Heinz
  
Ersatz 
 Winter,Ben
 Holst,Timo
 Dziadek,Tristan
 Bajraj, Jonas
 KLoft, Simon
  
DatumHeimGast ErgebnisLigaplatz
17.09.2017SK 1927 Dieburg 02SC Springer Bad König 03 2,0:1,02
05.11.2017SK 1980 Gernsheim 08SK 1927 Dieburg 02 3,0:1,04
19.11.2017SK 1927 Dieburg 02SK FK Babenhausen 04 2,0:2,04
03.12.2017SV Schachforum Darmstadt 09SK 1927 Dieburg 02 2,5:1,53
28.01.2018SK 1927 Dieburg 02SC SM Weiterstadt 04 3,0:1,04
18.02.2018Rödermark/Eppertshausen 05SK 1927 Dieburg 02 4,0:0,03
     

4er Pokal

4er Pokal
Begegnung Ergebnis Blitz  
RundeDatumHeimGast BrettBerlin BrettBerlin Los
107.10.2017 SK 1927 Dieburg 01SC Springer Bad König 01 2,0:2,05,0:5,0 2,5:1,5- -
216.01.2018 SC Goddelau 01SK 1927 Dieburg 01 1,5:2,5      
306.03.2018 SK 1927 Dieburg 01SK 1980 Gernsheim 04        

Kommentar

Runde 2: Von Roland Würl

Gemäß DWZ hatten wir an allen Brettern deutliche Vorteile und so fing der Kampf auch an.
Uli sammelte einen Bauern nach dem anderen und konnte ein Turmendspiele deutlich gewinnen.
An Brett 2 verwarf ich mehrere klare Gewinnmöglichkeiten um in einer immer noch besseren Stellung mit Hilfe meines Gegners zu gewinnen.
Michael spielte konsequent auf Königsangriff aber das ganze verflüchtigte sich in Zeitnot
und der Gegner errang Materialvorteil welcher zur Aufgabe zwang.
Ein Verlust an Brett 3 hätte gemäß Berliner Wertung den Kampf verloren.
Reiner konnte hier aber recht problemlos Remis halten was mit dem Einziehen in die nächste Runde gleichbedeutend war.
Wir haben uns sicherlich nicht mit Ruhm bekleckert aber Weiter ist Weiter.

Runde 1: Von Roland Würl

Kleines Fazit des ersten Pokalkampfs (Spiel ist untertrieben!). Angefangen haben wir um 19:30, beendet war das Ganze um 0:45, d.h. nach mehr als 5 Stunden Spielzeit!
Der heroische Kampf endete mit 2,5:1,5 für Dieburg im Blitzen, nachdem die regulären Partien mit 2:2 und 5:5 nach Berliner Wertung endeten.
Uli und ich haben gewonnen, Reiner und Michael Meyer verloren. Im Blitzen haben Reiner und Michael gewonnen und ich Remis gespielt.
War ein bisschen wie im Elfmeterschießen aber sollte die Mannschaft Auftrieb für die kommenden Aufgaben geben.

Kontakten

TurnierleiterMannschaftsleiter
 1. Mannschaft 2. Mannschaft Pokalmannschaft
Roland Würl
Groß-Umstädterstr. 34A
64807 Dieburg
0173-2300-413
wuerl.roland@gmail.com
Roland Würl
Groß-Umstädterstr. 34A
64807 Dieburg
0173-2300-413
wuerl.roland@gmail.com
Chris Wright
Spitalstr. 62
64807 Dieburg
0163-401-6832
oiyou@online.de
Roland Würl
Groß-Umstädterstr. 34A
64807 Dieburg
0173-2300-413
wuerl.roland@gmail.com